headerphoto

Wir sind eine von drei Grundschulen im Stadtgebiet Gelderns.

Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit die Schule kennenzulernen. Neben vielen Informationen über unsere Schule, gibt es auch interessante Ausschnitte aus dem Schulleben (Aktionen der einzelnen Klassen, AGs, Projekte, ...), aktuelle Termine und Neuigkeiten und einen Teil nur für Kinder.

Außerdem stellt sich auch der offene Ganztag als Teil unserer Schule vor und der Förderverein informiert über seine Arbeit.

Das gesamte Team der St.-Adelheid-Schule wünscht Ihnen und euch viel Spaß beim Herumstöbern auf unserer Homepage!

 

 

AKTUELLES aus der Schule

 

CDU-Landtagsabgeordnete Margret Voßeler-Deppe liest Grundschülern der St. Adelheid-Schule in Geldern vor

 

Am 19.11.2021 fand bundesweit in vielen Schulen, Kindertageseinrichtungen und anderen Orten der bundesweite Vorlesetag statt. Das große Vorlesefest wird seit 2004 in jedem Jahr durchgeführt und von der Deutschen Bahn, Stiftung Lesen und DIE ZEIT unterstützt. Mittlerweile sind nach Aussagen der Organisatoren rund 700.000 Personen an diesem Aktionstag beteiligt.

Vorlesen, das ist aus vielen Studien bekannt, hat einen äußerst positiven Einfluss auf die Entwicklung von Kindern.

Die CDU-Landtagsabgeordnete Margret Voßeler-Deppe unterstützt diese Aktion aus voller Überzeugung bereits seit vielen Jahren.

In diesem Jahr las Margret Voßeler-Deppe den Kindern der Klasse 2a der St. Adelheid-Schule in Geldern eine spannende Geschichte vom Autor Alex Rühle mit dem Titel „Zippel. Das wirklich wahre Schlossgespenst“ vor.

 

 

 

Informationen zum St. Martinszug am 11.11.2021

 

Liebe Eltern,

am 11.11.2021 findet endlich wieder ein St. Martinszug in Geldern statt. Dafür haben ihre Kinder in den letzten Wochen schöne Laternen gebastelt und fleißig St. Martinslieder geübt.

Der St. Martinszug wird ohne spezifische Corona-Auflagen durchgeführt. Insgesamt werden rund 1450 Personen am diesjährigen St. Martinszug teilnehmen. Allerdings mussten Aufstellung und Zugweg aufgrund der Baustelle am Wasserturm in diesem  Jahr anders geplant werden. 

 

Der Zug startet am Marktplatz. Dort wird (im Gegensatz zu den vergangenen Jahren) zuerst die Ansprache des St. Martin erfolgen. Anschließend setzt sich der Zug in Bewegung und wird vom Markt über die Bahnhofsstraße (bis zur Apotheke), Karmeliterstraße, Westwall, Hartstraße, Issumer Straße, Issumer Tor und Egmondstraße bis zum Egmondpark verlaufen. Dort wird abschließend das Feuerwerk stattfinden.

Nach dem Feuerwerk laufen wir (mit Musikkapelle) wieder zur St. Adelheid-Schule und geben die Tüten an die Kinder aus.

In der zeitlichen und räumlichen Übersicht:

 

  • Ihre Kinder sind bitte um spätestens 16:45 Uhr an unserer Schule.
  • Wir gehen um 17.00 Uhr als Schule alle gemeinsam zum Markplatz bis zu unserem vorgesehenen Aufstellplatz (unser Hinweg wurde vorgegeben/ Straßen werden dafür gesperrt).
  • Um 17.25 Uhr findet die St. Martinsansprache auf dem Markplatz statt. 
  • Ab ca. 17.40 Uhr setzt sich der Zug in Bewegung.
  • Geplant ist, dass das Feuerwerk am Egmondpark um ca. 18.30 Uhr stattfindet. Wir werden also voraussichtlich um kurz vor 19.00 Uhr wieder in der Schule sein. 
  • Ihre Kinder gehen dann mit ihren Klassenlehrerinnen in die Klasse und bekommen ihre St. Martinstüte. Wir betreten über den linken Gebäudeeingang die Schule. Alle Kinder kommen anschließend aus dem rechten Eingang wieder aus der Schule heraus.

 

 

Noch drei abschließende Hinweise:

Auch die weiterführenden Schulen (Klassen 5 und 6) bekommen ihre Tüten an der St. Adelheid-Schule. Ihre Tütenausgabe findet unter unserem Vordach statt. Es werden sich somit zahlreiche Schülerinnen und Schüler auf unserem Schulhof befinden. Vereinbaren Sie daher am besten mit ihrem Kind, bzw. ihren Kindern einen Treffpunkt nach der Tütenausgabe. 

Bitte begleiten Sie nicht ihre Kinder bzw. die Klassen während unseres Hinweges zum Marktplatz als auch während des Zuges. Wir haben für ausreichend Begleitung gesorgt. Außerdem laufen zahlreiche Feuerwehrleute mit Fackeln zusätzlich als Begleitschutz neben den Schulen.

Bitte bedenken Sie, dass weite Teile der Innenstadt durch die Polizei abgesperrt werden. Dazu gehört vor allem Kreuzung Issumer Straße, Nordwall/ Westwall, aber auch unsere Zufahrtstraße: die Friedrich-Spee-Straße. Eine Zufahrt mit dem Auto wird ab spätem Nachmittag nicht mehr möglich sein.

Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich doch bitte an Ihre Klassenlehrerin.

 

Ich wünsche uns allen einen schönen, gesangsreichen St. Martinszug!!

 

Herzliche Grüße

Alexander Müller

 -Schulleiter-